Ab November
Ludwigshafen & Worms 4* Theorie Unterricht wöchentlich
 Ludwigshafen & Worms 4* Theorie Unterricht wöchentlich 

Unsere Lebensweise erzeugt Verkehr. Die selbstverständliche Verfügbarkeit einer Fülle von Konsumgütern ist ohne Transport nicht zu haben. Alle Prognosen gehen deshalb davon aus, dass der Güterverkehr auf absehbare Zeit weiter steigen wird. Auch wenn die Hauptlast dieses Verkehrs auf Schienen und Wasserwege gehört, so bleibt doch der LKW das logistische Rückgrat der täglichen Versorgung von Bevölkerung und Industrie. 

Wir sind Mitglied bei der IHK Pfalz Wir sind Mitglied bei der IHK Pfalz
Wir sind Mitglied im Fahrlehrerverband Pfalz Wir sind Mitglied im Fahrlehrerverband Pfalz
Thorsten Schuster

 

 

 

 

Thorsten Schuster, Verantwortlicher Leiter

 

-      

 

-         -fundierte Grundlagen in der Kfz-Technik durch Ausbildungsberuf Kfz u. Motorradmechaniker

 

-        -mit Eintritt in die Bundeswehr Vertiefung der Kenntnisse im LKW Sektor

 

-        -Erwerb aller Fahrlehrerscheine (BE,CE,DE,A)

 

-        -Weiterbildung im ADR Bereich als Fahrer, danach Gefahrgutbeauftragter und Dozent

 

-        -Ladungssicherungsbereich,
auch Ladungssicherung nach VDI Richtlinie 2700 A

 

-        -Betriebswirtschaftliche Lehrgänge

 

-        -Seminarleiter aller Bereiche in der Fahrschule

 

-        -Ausbilder für Flurförderfahrzeuge (Stapler)

 

-        - Meisterbrief im Bereich Kraftverkehr!

 

Förderungen durch das Bundesamt für Güterverkehr für 2019

Prüfen Sie Ihre Möglichkeiten!

Die Antragsfrist beginnt am 14. Januar 2019 und endet am 02. Dezember 2019.

Maßgeblicher Stichtag für die Fahrzeuganzahl, die der Berechnung des unternehmensbezogenen Zuwendungshöchstbetrages zugrunde gelegt wird, ist der 01. Dezember 2018.

Sofern sich die Fahrzeugnachweise auch auf andere Tage beziehen, die zwischen dem 01. Dezember 2018 und dem Tag Ihrer Antragstellung liegen, können Sie die maßgeblichen Fahrzeugnachweise ebenfalls einreichen. Diese werden vom Bundesamt wohlwollend geprüft.


Zuwendungsberechtigt sind Unternehmen, die zum Zeitpunkt der Antragstellung Güterkraftverkehr im Sinne von § 1 Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) durchführen und Eigentümer oder Halter von mindestens einem in der Bundesrepublik Deutschland zum Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassenen schweren Nutzfahrzeug sind. Ein Fahrzeug das ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt ist und dessen zulässiges Gesamtgewicht mindestens 7,5 Tonnen beträgt.

Fahrschule Schlachter GmbH

Daniela.Gerschler@fahrschuleschlachter.de

 

Dürkheimer Str. 18

67071 Ludwigshafen- Oggersheim

 

 

Telefon: +49 621 6297791

Fax:      +49 621 6297792

 

Siegfriedstr. 21

67547 Worms

 

Telefon: + 49 6241 933 08 44

Fax:      + 49 6241 933 08 45

 

Bürozeiten:                    

Erste Juli Woche geschlossen!

Oggersheim

 

Mo. Di. Mi. Do. 16.30 - 18.30

 

an diesen Tagen 18.30 - 20.00

 

Theorie Unterricht

 

!WORMS abweichende 

Öffnungszeiten, kontaktieren Sie uns : 06241 9330844!

 

M-A-U-S Erste Hilfe

Finde jetzt deinen Kurs
Bild von Daniela Katzenberger mit Fahrschulauto Daniela Katzenberger & Führerschein!